Verschieben des Aufnahmedatums (EXIF) von mehreren Bildern gleichzeitig

Verschieben des Aufnahmedatums (EXIF) von mehreren Bildern gleichzeitig

Mit der Windows-Benutzeroberfläche kommt man bei dem Ändern des Aufnahmedatums in größeren Mengen schnell an seine Grenzen. Gerade für die Archivierung der Bilder ist es manchmal notwendig das Aufnahmedatum für größere Mengen von Bildern anzugleichen. So konnte ich zwei Anwendungsfälle auf den ersten Blick identifizieren:

Anwendungsfälle

  • Zusammenführen von Aufnahmen aus verschiedenen Kameras, des gleichen Ereignisses bei denen die Zeit nicht synchronisiert ist
  • Die Uhr der Kamera setzt sich zurück nachdem die Kamera längere Zeit ausgeschaltet war

genutzte Programme

Nutzung der Tools ExifTool (http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/) und die dazugehörige Benutzeroberfläche ExifToolGUI (http://u88.n24.queensu.ca/~bogdan/).

Vorgehen

  1. Download des ExifTools (http://www.sno.phy.queensu.ca/~phil/exiftool/ – Windows Executable)
  2. Entpacken des ExifTools
  3. Download der neuesten Version der exiftoolgui (http://u88.n24.queensu.ca/exiftool/forum/index.php/topic,2750.0.html)
  4. Entpacken der ExifToolGUI
  5. Verschieben des exiftool(-k).exe in den Anwendungsordner der ExifToolGUI
  6. Umbennen des exiftools von exiftool(-k).exe in exiftool.exe
  7. Starten der ExifToolGUI (Doppelklick auf Datei ExifToolGUI.exe)
  8. Selektieren der zu bearbeitenden Bilder
  9. Wechsel in den Menüpunkt: Modify -> Exif:DateTime shift
  10. Im Feld shift amount die gewünschte (Verschiebeformat: JAHRE:MONATE:TAGE STUNDEN:MINUTEN:SEKUNDEN)
  11. Klick auf Execute

Stellt man im nächsten Schritt fest, dass das Datum noch nicht ganz genau stimmt kann man die letzten Schritte (ab Schritt 8) beliebig oft wiederholen.

Achtung: kein Bild geöffnet lassen während der Operation, da sonst potentiell keine Änderung an den Bildern vorgenommen werden können, weil der Schreibzugriff blockiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: